Selbstzweifel waren gestern

Warum ein gutes Selbstwertgefühl der beste Schutz gegen Süchte ist

Referentin: Kera Rachel Cook

Laut einer Studie verbringen im Jahr 2017 fast 50% aller Mädchen im Alter von 12 – 17 mehr als drei Stunden täglich auf den sozialen Netzwerken. Wo die Nutzung von Sozialen Medien schon vor Corona immer stärker angestiegen ist, ist sie seit März 2020 förmlich explodiert – v.a. bei den Mädchen. Nicht selten verbringen sie einen Großteil ihres Tages auf den Plattformen.

Promis, Models und Influencer leben ihnen dort das ‚perfekte‘ Leben vor, in dem sich fast Alles nur um Schönheit, Sport und Ernährung dreht. Wer sich hier zu vergleichen beginnt, kann eigentlich nur verlieren. Die Bandbreite möglicher Folgen zieht sich vom Verlust des Selbstvertrauens über die Ablehnung des eigenen Körpers bis hin zu Schlafstörungen, Depressionen und Süchten.

Auf Grundlage meiner eigenen Erfahrungen helfe ich den jungen Frauen in meinem Vortrag dabei, trotz der Umstände wieder einen besseren Zugang zu sich zu bekommen und ihren Selbstwert zu stärken sowie den Fokus auf ihre Talente und Werte zu richten:

  • Die Schülerinnen bekommen einen Einblick in meine persönlichen Erfahrungen mit Essstörung und Selbstzweifel.
  • Sie werden verstehen, was es mit Süchten auf sich hat, warum sie entstehen und was man im Vorfeld tun kann, um gar nicht erst in Gefahr zu geraten, eine Sucht zu entwickeln. (Schwerpunkt: Essstörungen und Internet-Sucht)
  • Sie entwickeln ein Bewusstsein für den Einfluss sozialer Medien auf ihr Selbstwertgefühl.
  • Sie lernen, was es braucht, um trotz der aktuellen Lage ein gesundes Selbstwertgefühl aufzubauen.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, sich offen und ehrlich über ihre Sorgen, Ängste und Probleme auszutauschen.

Dank anschaulicher Beispiele und konkreter Denkanstöße wird den Schülerinnen ein anderer Blick auf die sozialen Medien eröffnet, der Ihnen hilft, sich mit deren Mechanismen kritisch auseinanderzusetzen und einen persönlichen Abstand zu ihnen zu entwickeln.

WAS IHR SONST NOCH ÜBER DIESEN VORTRAG WISSEN MÜSST

  • Vortrag
    90 min + 30 min Nachlauf
    für Mädchen (ab Klasse 7)
  • Workshop
    180 min
    für Mädchen (ab Klasse 7)
    8-30 Teilnehmerinnen

Du wünschst einen Rückruf?

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.